Erst kürzlich bestätigte Tim Cook die Gerüchte, dass -Chipsätze derzeit noch zu viele Kompromisse einfordern würden, und Apple diese Kompromisse nicht eingehen will.

WERBUNG

Qualcomm's "Weltchip": MDM6600 GSM-CDMA-Multimode Wireless Chip. Wird der neue MDM9615 der erste 4G-taugliche Chip im iPhone sein?

Einem neuen Bericht von MacRumors zufolge werden die benötigten Chips derzeit in Wirklichkeit noch nicht einmal produziert, und kommen daher erst für das iPhone 6 in Frage: Derzeit erhältliche Smartphones mit LTE-Technologie besitzen zwei Chips – einen für 3G-, und einen für 4G-Technologie.
Platz sparende Hybridchips, die beide Mobilfunkstandards vereinen, sollen erst Ende des Jahres in Produktion gehen, und ab Anfang 2012 erhältlich sein.
Ein guter Kandidat für den ersten iPhone Hybridchip ist Qualcomm’s neuer MDM9615 Chip, von dem erste Testexemplare „Ende 2011“ herauskommen sollen.

via