iPhone News Logo - to Home Page

iCloud.com – der Name von Apple’s neuem Streaming-Dienst?

30. April 2011Gerüchteküche

Der Internetseite GigaOM zufolge wechselte die Domain iCloud.com vor kurzem den Besitzer: Apple soll der schwedischen Computerfirma Xcerion den Domainnamen für ca. 4,5 Millionen US-Dollar abgeworben haben. Das Wall Street Journal hat diese Meldung inzwischen bestätigt:

WERBUNG

Apple has indeed acquired the domain name iCloud.com from Sweden-based hybrid cloud computing outfit Xcerion. Sources in position to know confirm that Apple bought the domain as GigaOm first reported Thursday, though they declined to say whether its rumored $4.5 million price tag was accurate.

Die Assoziation mit Apple’s berüchtigtem neuen Cloud-Service, mit dem Musik, Fotos, Videos und andere Dateien sicher im Internet abgelegt und bequem gestreamt werden können, liegt nahe. Auch einige neue iOS 5 Features werden Berichten zufolge stark Cloud-basiert sein.

iCloud - Apple's neuer Streaming-Service?

Wie Elliot Silver herausgefunden hat, könnten auch weitere Domains aus Xcerion’s Besitz Teil des Geschäfts gewesen sein, darunter iCloud.org, iCloudMusic.com, iCloudApps.com, iCloudNews.com und iCloudBlog.com.

Alle diese Domains zeigen in WhoIs-Anfragen noch den bisherigen Besitzer, ebenfalls eine typische Vorgehensweise von Apple, bis zum offiziellen Produktstart bzw. der Vorstellung.

Der bisherige, ehemalige iCloud-Service hat übrigens den Namen CloudMe erhalten. Eine Produktnamensänderung, die anscheinend 4,5 Millionen Dollar wert war!

via 1, 2, 3, 4

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets