iPhone News Logo - to Home Page

Spracherkennung in iOS 5: Verhandelt Apple mit Nuance?

Nuance Ein Jahr nach dem Kauf des kleinen Startup-Unternehmens Siri gibt es erneut Gerüchte, dass eine Apple-Akquisition im Bereich der Spracherkennung bevor steht: Nuance, die Firma hinter Dragon Dictation ist neuesten Meldungen zufolge bereits in Verhandlungen mit Apple.

WERBUNG

Apple has been negotiating a deal with Nuance in recent months, we’ve heard from multiple sources. What does that mean? Well, it could mean an acquisition, but that is looking fairly unlikely at this point, we hear. More likely, it means a partnership that will be vital to both companies and could shape the future of iOS.

Während eine vollständige Übernahme durch Apple Experten zufolge eher unwahrscheinlich (wenn auch nicht unmöglich) ist, denken viele an einen umfassenden Lizenz-Deal für die Verwendung der Technologie in iOS 5. Nuance ist für harte Verhandlungen bekannt, auch in der Frage um das Fortsetzen der bisherigen Services für Siri nach dem Apple-Kauf.

Bereits im November erwähnte Steve Wozniak beiläufig, dass Apple Nuance bereits gekauft hatte. Dieser Kauf hatte zwar (noch?) nicht stattgefunden, man könnte aber bereits damals in Gesprächen gewesen sein:

via 1, 2

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets