Wie berichtet feiern die ersten beiden Stores morgen ihren 10-Jahres-Jubiläum. Jetzt wird gemunkelt, dass Apple zu diesem Anlass neue Hardware vorstellen könnte: Alle Mitarbeiter der amerikanischen Apple Stores sollen sich Berichten zufolge am Sonntag, 22. Mai 2011, ab 07:00 Uhr morgens in ihren Stores erscheinen, ca. 10-15 Angestellte (vom Manager bis hin zu Genius-Beratern und Apple Spezialisten) haben von Samstag auf Sonntag Nachtschicht. Für die Spätschicht müssen Handies im Hauptbüro verschlossen werden und Geheimhaltungserklärungen unterschrieben werden.

WERBUNG

Womit wird uns Apple am 22. Mai überraschen?

Die Stores haben, den Berichten zufolge, außerdem auch schon erste Hardware-Lieferungen erhalten und erwarten bis Samstag noch mehr. Nach Ladenschluss am Samstag Abend werden Mitarbeiter mit schwarzen Vorhängen die Sicht ins Innere blockieren und die neue Hardware erstmals auspacken.
Mehrere Gigabytes an passwortgeschützten Daten mit dem Titel „Training“ sind für die Manager zwar schon jetzt zum Download verfügbar, das benötigte Passwort ist jedoch erst ab Samstag Nachmittag zugänglich.

Das größte Geheimnis an dieser Aktion bleibt, was Apple zum 10. Jubiläum vorstellen möchte.
Das iPhone 5 soll der Mehrheit der Gerüchte zufolge erst im Herbst erscheinen, neue iPods werden traditionell im Herbst vorgestellt, und ein iPad Upgrade so kurz nach dem Verkaufsstart des iPad 2 ist am unwahrscheinlichsten.
Möglich wäre ein Start der neuen Streaming Services bzw. des Cloud Computing, die schon seit längerem in Gerüchten kursieren und letzten Meldungen zufolge inzwischen startbereit sein könnten.
Was denkt ihr?

via 1, 2