iPhone News Logo - to Home Page

iPhone 4: Geräuschunterdrückungs-Chip von Audience

Mit dem iPhone 4 stellte Apple einen noch nie dagewesenen Standard für die Unterdrückung von Hintergrundgeräuschen beim Telefonieren auf, wie im Video am Ende des Artikels zu sehen ist.
Das Geheimnis, ob Apple hierfür einen eigenen Chip entwickelte oder Fremdtechnologie lizensierte, wurde jetzt durch iFixit gelöst: Röntgenaufnahmen des nur 3 x 3 mm großen Chips, direkt neben dem A4 Prozessor, gaben ein Branding von Audio-Spezialist Audience preis, das eindeutig auf den Hersteller verweist.

WERBUNG

Der Chip zur Geräuschunterdrückung im iPhone 4

The package has an embedded digital signal processor with accompanying analog front ends. The iPhone’s audio cancellation capabilities are very impressive, outperforming just every non-Audience powered cell phone we’ve tried… This is a huge win for Audience. They’re seeing impressive traction in other smartphones. Going forward, it will be interesting to see if Apple decides to integrate the technology into the A5 (as they have with other subcomponents) or if this relationship with Audience is long-term.

iPhone 4: Audience Audio-Chip in der Röntgenaufnahme iPhone 4: Audience Audio-Chip in der Röntgenaufnahme

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets