iPhone News Logo - to Home Page

Elcomsoft knackt iPhone 4 Verschlüsselung

25. Mai 2011iPhone, Software

iOS 4 Datenverschlüsselung Alle Daten am iPhone sind doppelt verschlüsselt: Einerseits durch einen Hardware-Chip, und seit iOS 4 noch einmal mit einem zusätzlichen Software-Schlüssel.
Mit der neuesten Errungenschaft des russischen Forensik-Spezialisten Elcomsoft ist es ab sofort möglich, diese Verschlüsselung aufzuheben, und sensible Daten wie gespeicherte Passwörter, empfangene und sogar gelöschte Emails und SMS auszulesen. Dieser Dienst setzt allerdings den physischen Zugriff auf das Telefon voraus, und wird vermtulich Regierung und Justiz vorbehalten bleiben.

WERBUNG

According to Vladimir Katalov from Elcomsoft, you have to have physical access to the device that is being cracked into:

„Decryption is not possible without having access to the actual device because we need to obtain the encryption keys that are stored in (or computed by) the device and are not dumped or stored during typical physical acquisition.“

Elcomsoft: Phone Password Breaker

Ein Basis-Paket für alle Nutzer bietet der Phone Password Breaker für Windows (79 $), mit dem man neben verschlüsselten iOS Backups auch solche für Blackberry entschlüsseln kann. Praktisch, falls man das eigene Verschlüsselungs-Passwort vergessen hat.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , ,

Letzte Tweets