Das war die WWDC 2011 Keynote

Steve Jobs hat bei der diesjährigen WWDC Keynote wieder einmal seine Firma von der besten Seite präsentiert, und eine Vielzahl an Neuigkeiten vorgestellt:

Mac OS X Lion war eines der großen Themen der WWDC Keynote

Mac OS X Lion

mit einer Vielzahl an neuen Funktionen - viele davon direkt aus iOS übernommen. Von App-Homescreen und -Ordnern über automatische Dokument-Sicherungen à la Time Machine, über AirDrop (lokales WiFi Filesharing per Drag&Drop) bis hin zu einem Vollbildmodus für Apps war so ziemlich alles dabei, was das Herz begehrt.

iOS 5

mit völlig überarbeitetem Benachrichtigungs-System, Twitter-Integration, neuen Apps (iMessage, Newsstand, Reminders) und vielen Verbesserungen bestehender Apps (von GameCenter über die Kamera App bis hin zu Safari).

iCloud

Apple's neuer, kostenloser Cloud-Service für Backups und Synchronisation (Apps, Musik, Dokumente, Bücher, Fotos, Videos, Kalender und Kontakte). Das neue "iTunes in the Cloud" macht die eigene Musiksammlung überall per Streaming verfügbar, ermöglicht aber auch das einfache Übertragen von gerade aufgezeichneten Fotos etc. auf die registrierten Geräte.

Detaillierte Infos zu den drei großen Themen kommen in Kürze.


Mehr Power fürs iPhone: Notfall-Akkus und Akku-Cases für iPhone 4 & Co.

Es gibt Situationen, da reicht eine herkömmliche Akkuladung von iPhone 4 & Co. nicht aus, und man hat zudem kein Ladegerät dabei oder überhaupt keinen Zugang zu Strom. Hier helfen die neuesten Zusatz-Akkus und Akku-Cases unseres Partnershops StyleMyPhone!

Das Ultradünne iPhone 4 Akku Case bietet mit insgesamt nur 17 mm Dicke (inkl. iPhone!) Höhe ganze 1200 mAh Zusatzstrom. Der optimale Schutz vor Kratzern und Stößen ist sozusagen ein kostenloses Extra. Durch den zusätzlichen USB-Ausgang können auch MP3-Player, Kameras etc. im Notfall mit der benötigten Extra-Energie versorgt werden. Vollständig aufgeladen ist das Case in 3-5 Stunden.

Ultradünnes iPhone 4 Akku Case - Notstrom für unterwegs Ultradünnes iPhone 4 Akku Case - Notstrom für unterwegs Ultradünnes iPhone 4 Akku Case - Notstrom für unterwegs

 

Noch ungebundener und unabhängiger ist man mit dem A-Solar Power Pack Akku-Case für iPhone 4: Der leistungsstarke 1600 mAh Akku kann einerseits ganz normal mit Hilfe des Dock Connectors aufgeladen werden, die Solarzelle auf der Rückseite ermöglicht aber auch ein bequemes Laden unterwegs.
Auch dieses Case, speziell für iPhone 4, ist für seine Leistung unglaublich schlank (18,7 mm) und leicht (90 g).

A-Solar Power Pack Akku-Case für iPhone 4 A-Solar Power Pack Akku-Case für iPhone 4 A-Solar Power Pack Akku-Case für iPhone 4

 

Wenn alle Stricke reißen, hilft nur noch die Mobile Power Station für alle iPhone & iPod Modelle: 2800 mAh sorgen dafür, dass iPhone & Co. nicht so schnell schlapp machen. Die integrierte LED-Anzeige informiert auf Knopfdruck über den Ladestand des leistungsstarken Zusatzakkus, der durch seinen Dock Connector Anschluss mit iPhone 4, iPhone 3G(S), iPad 2, iPad 1, iPod Touch 1G-4G und anderen iPod Modellen kompatibel ist.
Mit weniger als 80 Gramm Gewicht kann man diesen kleinen Lithium-Ionen-Akku problemlos überall mitnehmen und hat ihn im Notfall griffbereit.

Mobile Power Station 2800mAh! für alle iPhone & iPod Modelle Mobile Power Station 2800mAh! für alle iPhone & iPod Modelle Mobile Power Station 2800mAh! für alle iPhone & iPod Modelle

Video: Magisches iPad 2 mit iOS 5, extra interaktiv [Fun]

Der deutsche Magier Simon Pierro zeigt mit einem wirklich magischen iPad 2, welche interaktiven Features iOS 5 bringen wird: Von direkten Photo-Ausdrucken bis zum Tennisball-Spender ist im gut gemachten Magieer-Demo alles dabei.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=LAhP-yLJJ9s

via


Videokonzept: Dynamische App Icons in iOS 5

Wer die Gerüchte und Konzepte um iOS 5 verfolgt, dem/der ist Jan-Michael Cart mit seinen Videokonzepten zu Dashboard Widgets, Voice Integration, Mac OS Integration & App Switching und iOS Benachrichtigungen bereits ein Name.

Mit seinem neuesten Konzept stellt Cart die Idee von dynamischen App Icons vor, mit denen Apps schon vor dem Start wichtige Neuigkeiten und sogar eine Vorschau bieten könnten. Könnten die nötigen APIs sogar die klassischen Benachrichtigungen ersetzen?

httpvh://www.youtube.com/watch?v=wLy7gN3Okc4

via


iOS 5: Sehen Benachrichtigungen künftig so aus?

Zu den häufigsten Meldungen und Gerüchten zu iOS 5 gehören Widgets und neue Benachrichtigungen, und seit kurzem auch native Twitter-Integration.

Ein mögliches Leak-Foto zeigt jetzt schon einige Stunden vor Start der WWDC, wie Apple das Problem mit den Benachrichtigungen gelöst haben könnte:

iOS 5 Benachrichtigungen?

So wie Telefonieren oben einen grünen Streifen hervorruft, und Tethering einen blauen, könnten die Benachrichtigungen künftig einen grauen Streifen mit den nötigen Infos bewirken.
Falls dieses Bild echt ist, fragt sich natürlich, was beim Darauftippen passiert: Startet (in diesem Fall) die Twitter-App? Öffnet sich eine Liste mit den letzten Benachrichtigungen?
Auch wenn es sich hierbei um eine Fälschung handelt - dieser Modus ist auf alle Fälle eine gute Idee.

In einigen Stunden wissen wir mehr!

via