iPhone News Logo - to Home Page

WWDC & iOS 5: Die 11 besten neuen iOS-Features (#6-11)

Hier kommen Nr. 6 bis 10 der besten Neuerungen in iOS 5.
Nummer 1 bis 5 findet ihr hier: WWDC & iOS 5: Die 11 besten neuen iOS-Features (#1-5)

WERBUNG

6. Neue Kamera- und Fotos-App

Die neue Kamera App bringt zwei der am häufigsten geforderten Features in der Geschichte von iOS: Eine Verknüpfung vom Lockscreen, um die Kamera schneller (und ohne Entsperren des iPhones und Öffnen der App) zu starten, und die Verwendung der Lautstärkeregler zum Auslösen der Kamera.

iOS 5 mit neuer, verbesserter Kamera App inkl. Lockscreen-Shortcut und Lautstärkeregler als Shutter-Knopf

Auch neu sind einige grundlegende Bildbearbeitungs-Features in der Fotos App, inkl. „Quick Enhance“ (automatisches Nachschärfen, Auto-Kontrast und -Farbkorrektur), Korrektur roter Augen, Zuschneiden etc.

iOS 5 mit verbesserter Fotos-App

7. Mail App überarbeitet

Auch die Mail-App wurde grundlegend überarbeitet, und ermöglicht jetzt Textformatierung (RichText), Einstellen der Einzüge bei Mail-Zitaten, Drag&Drop Email-Adressen in die An-, CC- und BCC-Felder, Markieren von Nachrichten für später, und Navigation in die Inbox via Swipe.

8. Game Center erweitert

Unter den neuesten GameCenter Erweiterungen finden sich Achievement Points (Leistungspunkte), der Zugriff auf Freunde von Freunden, Fotos im Profil, Game Discovery zum schnellen Finden eines Spielpartners, Spiele-Downloads innerhalb von GameCenter und Unterstützung für Zug-für-Zug Spiele wie Scrabble.

9. iMessage: iOS Messaging

iMessage ist Apple’s neues Messaging System, das alle iOS 5 Geräte verbindet. Zustell-Bestätigungen werden genauso unterstützt wie der Wechsel von Geräten mitten in der Unterhaltung – z.B., um das iPad daheim zu lassen und am iPhone unterwegs weiter zu quatschen.

iOS 5 mit iMessage

10. Split Keyboard am iPad

Um das Tippen am iPad etwas ergonomischer zu gestalten, kann man mit 4 Fingern nach unten „swipen“, um das Keyboard in der Mitte zu trennen.

iOS 5: Angenehmeres Tippen am iPad mit dem Split Keyboard

Bonus: 11. Unabhängigkeit von Mac und PC

Ein Computer mit installiertem iTunes gehört ab iOS 5 endlich nicht mehr zu den Voraussetzungen für den Betrieb eines iPhone, iPod Touch oder iPad: Wie bei Android und Windows Phone 7 erfolgt sowohl das Geräte-Setup als auch die Software-Updates kabellos über WiFi oder Datenverbindung.
Auch das Erstellen von neuen Kalendern und alle anderen Funktionen sind ab sofort unabhängig vom Computer.

iOS 5: iPhone & Co. endlich völlig unabhängig von Computer und iTunes

Eine Video-Zusammenfassung und -Präsentation von Apple gibt es übrigens direkt auf der neuen iOS 5 Seite bei apple.com, auch die Presseaussendung ist lesenswert.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , , , , , , , , , ,

Letzte Tweets