Die drei Foxconn-Angestellten, die bereits im Dezember unter dem Verdacht, iPad 2 Designs an Case-Hersteller verkauft zu haben, in Haft genommen wurden, haben jetzt ihr Urteil vernommen: Schuldig. Die Angeklagten dürften in Kürze das Ausmaß ihrer Strafe erfahren, die Maximalstrafe bei der Weitergabe von Firmengeheimnissen liegt bei 18 Monaten Haft und 4.500 bis 23.000 US-Dollar. Zum Vergleich: Ein typischer Monatsgehalt bei beträgt 250 Dollar.

WERBUNG

Eines der iPad 2 Cases, die durch das Leak bereits vor Veröffentlichung des iPad 2 gefertigt werden konnten.

It said that Xiao Chengsong, general manager of Shenzhen MacTop Electronics Co., had offered 20,000 yuan, or about $3,000, plus discounts on MacTop products to a former Hon Hai employee named Hou Pengna, for information about the . The court said Ms. Hou then paid Lin Kecheng, a Hon Hai research-and-development employee, to get digital images of the device’s back cover from last September, six months before the iPad 2 was publicly announced.

via