iPhone News Logo - to Home Page

Alles Kabellos: iOS 5 Beta 2 mit kabelloser iTunes-Synchronisation, kabellosem Backup in die iCloud und kabellosen Updates über 3G

27. Juni 2011iOS, Videos

iOS 5 ist Apple’s erster Schritt in Richtung computer-unabhängiger Mobilgeräte: iPhone, iPad & iPod Touch sollen durch umfassende OTA („over-the-air“) Funktionalitäten endlich von den nötigen Kabelverbindungen zum Computer befreit werden.

WERBUNG

In der 2. Betaversion von iOS 5 ist nun erstmals die kabellose Synchronisation mit (der neuesten Beta-Version von) iTunes für Mac möglich. Hierfür muss Wireless Sync zuvor in den iTunes-Optionen aktiviert sein.

Auch kabellose Backups in die iCloud möglich, wie im folgenden Video demonstriert wird:

Auch die bei der Keynote angekündigten kabellosen Firmware-Updates sind nun möglich, und – wenn es nach Apple geht – sowohl über WiFi als auch über 3G erlaubt. In der iOS 5 SDK findet sich u.a. folgende Meldung:

This update requires a Wi-Fi or 3G network connection to download.

Die Provider könnten hier aber individuell einen Riegel vorschieben, um die großen Datenmengen auf WiFi zu beschränken, eine entsprechende Info-Meldung wurde ebenfalls bereits in der SDK gefunden:

This update requires a Wi-Fi network connection to download.

Übrigens können iOS-Geräte künftig mit „RecBoot, Etc“ für Mac sogar kabellos in den Recovery Mode versetzt werden. Ob das Dev Team diese Möglichkeit in einen kabellosen Jailbreak umsetzen wird?

via 1, 2

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , , , , , , , ,

Über Markus

Markus ist langjähriger iPhone News Mitarbeiter und Chefredakteur und begeistert sich für alles, was mit Technik zu tun hat.

View all posts by Markus →

Letzte Tweets