Im Mai dieses Jahres berichteten wir erstmals über Gerüchte um einen Grand Central Apple Store in New York, für den bereits Verhandlungen stattfinden sollten. Wie die New York Post jetzt berichtet, konnten sich Apple und die New Yorker MTA (Metropolitan Transportation Authority) jetzt in allen Punkten einig werden, und einen Vertrag für die nächsten 10 Jahre erarbeiten.

WERBUNG
Rendering: So könnte der neue Apple Store im Grand Central Terminal aussehen
(Bild: Mockup eines Store im Terminal, c/o WallStreetJournal)

 

Rendering: So könnte der neue Apple Store im Grand Central Terminal aussehen Entgegen früheren Berichten, in denen noch die Rede von 1.400 Quadratmetern war, soll Apple’s Geschäftsfläche allerdings stolze 2.100 Quadratmeter groß werden und die gesamten Nord- und Nordost-Balkons belegen. Das in einer dieser Flächen eingemietete Metrazur Restaurant wird gegen 5 Millionen Dollar (aus der Tasche Apple’s) seinen Platz mehr als 8 Jahre vor dem eigentlichen Vertragsablauf räumen.
Der Grand Central Store wird damit zum größten Apple Store der Welt.
Die jährliche Miete soll für die ersten 10 Jahre 800.000 Dollar (ca. 550.000 Euro) betragen, und anschließend auf über eine Million Dollar angehoben werden.

Diese Fläche wird der künftig größte Apple Store der Welt einnehmen

Vor dem endgültigen Vertragsabschluss muss der Vertrag jetzt noch vom Finanz-Kommittee der MTA bestätigt werden, und schließlich vom Vorstand abgesegnet werden.

via 1, 2