iPhone News Logo - to Home Page

Neues 3D-Patent: Brillenfreie 3D-Displays mit transparenten OLED Panelen

29. Juli 2011Allgemein

Durchstöbert man die Patentanträge der letzten Jahre, dann sieht man, dass Apple bereits seit längerem an 3D-Displays forscht. Das neueste Apple-Patent aus diesem Bereich zeigt wieder einmal einen äußerst innovativen Ansatz:

WERBUNG

Neues Apple-Patent für brillenfreie 3D-Displays

Das neue entworfene 3D-Display besteht aus zwei Panelen, die in einem solchen Abstand angeordnet wind, dass eine glaubhafte 3D-Tiefenwirkung entsteht. OLED-Displays sind in diesem Fall besonders vorteilhaft: Einerseits benötigt die OLED-Technologie keine Hintergrundbeleuchtung und ist dadurch um einiges dünner als z.B. herkömmliche LCD-Displays, andererseits können die Displays auch im laufenden Betrieb transparent gehalten werden.
Durch die getrennte Displayhelligkeits-Steuerung für die beiden Panele kann die Tiefenwirkung zusätzlich verstärkt, und z.B. Elemente im Vordergrund noch einmal herorgehoben werden. Für die Hintergrund-Schicht können aber gleichzeitig auch z.B. LCD- oder eInk-Displays zum Einsatz kommen.

Generally, one embodiment may take the form of a multilayer display device, where each layer is made of a separate element. Each display element may be referred to herein as a “layer” or a “panel,” although any given display element may take any form and may be constructed from any of a variety of materials. For example, a panel may be a relatively thin sheet of organic light-emitting diode (OLED) material, in some embodiments transparent, or a more conventional liquid crystal display with or without backlighting (such as CCFL or light-emitting diode (LED) backlighting), a LED display, e-ink, and so forth.

Details zum Patent finden sich auf der diesbezüglichen Seite der US Patent & Trademark Behörde.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , ,

Letzte Tweets