Erst vor wenigen Tagen wurde die iCloud-Beta für Entwickler geöffnet, jetzt gibt es erste Video-Touren, die den aktuellen Stand der Dinge zeigen:

WERBUNG

httpvh://www.youtube.com/watch?v=FpANHa8VsSw&feature=player_embedded

Die verschiedenen Features, inkl. Web-Versionen von , , und ähneln in ihrer Aufmachung stark dem iOS-Betriebssystem. Zudem sind -typische Benachrichtigungen und Animationen im iCloud.com Erlebnis enthalten, und sogar eine iPad-ähnliche Multitasking-Leiste zum Wechseln zwischen Apps ist implementiert.
Die Webversion von iCloud läuft übrigens mit der selben SproutCore Javascript Engine, die schon bei MobileMe zum Einsatz kam.

httpvh://www.youtube.com/watch?v=A6SVmtI4DJA&feature=player_embedded

Auch nennenswert sind die niedlichen Fehlermeldungen, wie z.B. im folgenden Screenshot:

iCloud Fehlermeldung: Browser nicht unterstützt.

via 1, 2