Am vergangenen Freitag war der offizielle Start des Vorverkaufs für das iPhone 4S, und viele warteten gespannt auf die Kaufstimmung der -Fans.
Von einer „iPhone 5 Enttäuschung“ durch die Präsentation des kann allerdings keine Rede sein: Der US-Amerikanische Mobilfunkprovider AT&T verzeichnete innerhalb der ersten 12 Stunden über 200.000 Vorbestellungen – das sind so viele wie noch nie zuvor.

AT&T: 200.000 iPhone 4S Vorbestellungen in 12 Stunden

Apple war beim 4 im Jahr 2010 stolz, innerhalb von 24 Stunden weltweit ganze 600.000 Vorbestellungen erreicht zu haben. AT&T ist nur einer der Provider in einem der 7 Länder, und erreichte in der halben Zeit (12 statt 24 Stunden) allein schon ein Drittel der Gesamtzahl des Vorjahres. Die weltweiten Vorbestellungen dürften also das Ergebnis der letzten iPhone-Generation um einiges übersteigen.
Auch auf den Apple-Webseiten wurde das lagernde Kontingent innerhalb kurzer Zeit aufgebraucht, die Lieferzeit beträgt bereits 1-2 Wochen.

Wir möchten gerne wissen, wie es unsere Leser machen: Habt ihr bereits vorbestellt? Holt ihr euch das iPhone 4S dann zum offiziellen Verkaufsstart? Oder wartet ihr doch lieber auf die nächste Generation?

via