iPhone News Logo - to Home Page

Überlebt ein iPad einen Fall aus 30.000 Metern Höhe? [Video]

8. Januar 2012iPad Zubehör, Videos

Die erstaunliche Antwort auf die Frage, ob ein iPad tatsächlich so einen Fall überleben kann, lautet: Ja!
iPad Case Hersteller G-Form machte in der Vergangenheit schon durch wagemutige Freifallversuche mit iPads auf sich aufmerksam, aber 30.000 Meter dürfen eine Neuheit in der gesamten Branche sein.
Mit einem Wetterballon wurde ein iPad, geschützt durch ein G-Form Extreme Edge Case, in die Höhe geschickt, dieser platzte schließlich bei ca. 30.000 Metern, das iPad überlebte den Fall und Aufprall und blieb voll funktionsfähig.

WERBUNG

G-Form, a company well known for delivering the most extreme electronics cases and athletic pads, launched an iPad clad solely in the company’s 6oz Extreme Edge case into space and then let it free-fall back to Earth.

The company released a stunning hi-def video Thursday where the nearly naked iPad is shown hanging above the Earth in the blackness of space. In the video, the iPad is lifted to over 100,000 feet by a weather balloon which bursts at altitude, then releasing the iPad to free-fall to Earth where it crash lands on a rocky hillside in the Nevada countryside. Perhaps even more remarkable than the dramatic hi-def footage itself is the fact that the iPad survives the adventure, remaining fully functional.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , ,

Ein Kommentar

  1. CrankyKong9. Januar 2012 um 17:37

    Krass. Ist es normal dass ein Ballon so weit hochkommt dass er quasi im Weltall ist?

Letzte Tweets