iPhone News Logo - to Home Page

iOS 5.1b3: Siri bald auch für iPad 2?

18. Januar 2012Gerüchteküche, iPad

Nachtrag: iOS Beta-Versionen, die schon vor Veröffentlichung den Entwicklern zur Verfügung stehen, enthalten häufig Hinweise auf neue Funktionen und sogar neue Geräte.
In der aktuelle, dritten Betaversion von iOS 5.1 fand man bisher wenig neues, bis jetzt: 9to5Mac berichtet von Menüpunkten in den Tastatur-Einstellungen für iPad. Genauer gesagt geht es um ein Menü mit dem Namen „About Privacy and Dictation“. Darauf getippt, erhält man die üblichen rechtlichen Informationen zu Siri’s Diktierfunktion.

WERBUNG

iOS 5.1b3: Siri bald auch für iPad 2?

Weder Siri, noch die integrierte Diktierfunktion, sind derzeit auf dem iPad 2 verfügbar, es drängen sich also vor allem zwei Möglichkeiten auf: Entweder es handelt sich um eine iOS 5.1 Neuerung für iPad 2 und das neue, berüchtigte iPad 3, oder es wird ein exklusives Feature des iPad 3 – wie auch schon beim iPhone 4S.

Beim ersten Siri-tauglichen Gerät, dem iPhone 4S, gibt es allerdings keinen Menüpunkt „Dictation and Privacy“, die Informationen sind ausschließlich über die Siri-Einstellungen zu finden. Einerseits bestätigt das, dass es sich hierbei nicht bloß um ein „Verschleppen“ von iPhone 4S-Code aufs iPad handelt. Andererseits könnte es aber auch bedeuten, dass ein vollwertiges Siri nicht auf das iPad (2. Generation) kommt, sondern nur in Form einer Siri Diktierfunktion.

Dictation is not actually functional on the iPad 2 running iOS 5.1 beta 3, so perhaps this will be an iOS 5.1 launch feature for the iPad, or it may be an iPad 3-exclusive feature; a similar process to the iPhone 4S exclusively gaining Siri and Siri Dictation support in iOS 5.0.

Aktuellen Meldungen zufolge gibt es den Menüpunkt übrigens auch bei iPod Touch Geräten mit Retina Display.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , ,

Letzte Tweets