Platztausch innerhalb der Familie: Wie eine aktuelle Studie von besagt, hat das mobile Betriebssystem iOS (im Einsatz auf , , iPod Touch, und in abgewandelter Form auch auf AppleTV 2G) im Lauf dieses Monats das Mac-Betriebssystem OS X überholt – zumindest, was das Erzeugen von Web Traffic in den USA betrifft.

US Web Traffic: iOS überholt OS X

Bereits seit Dezember liefern sich die beiden Apple-Betriebsssysteme ein Kopf-an Kopf-Rennen:

has been posting regular gains, and has experienced an overall growth of nearly 50%, whereas has seen its market share decline by 25% since a high point in September. February marks the first point where a reversal in position can be seen in the respective operating systems. iOS passes Mac OS with 8.15% of all web traffic, whereas Mac OS only sees 7.96%.

Der Grund dafür, dass iOS jetzt Mac überholt hat, könnte einerseits am starken Zuwachs von mobilem Traffic liegen. Andererseits erreicht Apple durch iPhone, iPad & Co. auch neue Benutzergruppen, die z.B. für PCs auch auf Windows setzen.

Chitika nutzt für seine Analysen die „User Agent“ Angaben von Browsern von hunderten Millionen Werbeeinblendungen, die Daten können daher als repräsentativ angesehen werden.

To quantify this study, Chitika Insights analyzed several data sets composed of a series of US traffic taken from August 2011 to February 2012 out of the Chitika Ad Network (covering hundreds of millions of ad impressions). The user agents of individual impressions were then aggregated to determine relative overall share of the different operating systems.

Weltweit gesehen hat Apple derzeit einen Web-Traffic Marktanteil von 6 % im PC-Bereich, aber über 50 % der mobilen Branche (Smartphones und Tablets), auch hier kommen sich OS X und iOS bereits sehr nahe.

via, via