iPhone News Logo - to Home Page

Ansturm führt zur Löschung: EA nimmt Simpsons Tapped Out aus dem Store

4. März 2012iPad Apps

Das neue Simpsons Tapped Out (DE-Titel Springfield) bringt EA kein Glück: Erst war das Game vor eigentlichem Release bereits im App Store in Singapur, jetzt gibt es einen erneuten Server-Gau. Der Ansturm auf die iPad-Variante des neuen Games ist so stark gewesen, dass die Server bei EA nicht standhielten. In der Konsequenz nahm EA die App wieder aus dem Store.

WERBUNG


Wer das Game für das iPad bereits geladen hat, kann, soweit es die Server hergeben, weiterspielen – bei uns geht es derzeit nicht (siehe Screenshot). Wie es aussieht, ist mittlerweile auch die iPhone-Version betroffen, denn sie ist aktuell nicht im deutschen App Store verfügbar.

Laut iFun.de ist es nicht das erste Mal, dass EA ein Game aufgrund Serverprobleme wieder zurückziehen musste.

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags ,

ommentare

  1. Charly21874. März 2012 um 21:35

    Hi werden EA denn das Spiel wieder raus bringen wenn das Server Problem behoben ist???

  2. discobasty5. März 2012 um 14:19

    hab das spiel drauf und gerade versucht über in app kauf mir donats zu kaufen, er hat angezeigt das der kauf abgeschlossen ist, erhalten hab ich aber nix.

    ist es überhaupt möglich in app käufe zu tätigen wenn das spiel nicht im app store ist?

    • Tom009120. Mai 2012 um 17:23

      Habe genau das gleiche Problem und der sch… eamobile Support antwortet nicht!!! Geld wurde natürlich brav abgebucht!

  3. truemaker2. November 2013 um 14:42

    Hier gibts also informationen für idioten xD …. das alles stimmt so net wies da steht!

Letzte Tweets