iTV Entertainment warnt Apple vor Nutzung von iTV-Begriff

Wenn vom geplanten Apple HD-Fernseher gesprochen wird, dann gibt es auch einige Experten und Anwender, die von Apple iTV sprechen, was an sich ein sehr guter Name für den Fernseher sein dürfte. Allerdings ist der Begriff "iTV" patentrechtlich geschützt, und zwar von der US-amerikanischen Firma iTV Entertainment, die das betreffende Patent seit über zehn Jahren besitzt.

iTV Entertainment warnt Apple vor Nutzung von iTV-Begriff

Bei Apple soll man den iTV-Begriff nicht öffentlich verwenden, intern scheint "iTV" aber tatsächlich gängig zu sein, zumindest geht das aus aktuellen Gerüchten hervor. iTV Entertainment wird nachgesagt, das eigene Patent mit vielen Mitteln schützen zu wollen, eventuell sogar mit einer Patentrechtsklage. Aus diesem Grund wird Apple wohl eine andere Produktbezeichnung für seinen HD-Fernseher wählen.

via / Bild: Flickr © jonlclark (CC BY 2.0)


US-Blogger fallen auf Fake Phil Schiller rein

Bekannte US-Blogger sind auf einen Fake-Account bei Twitter reingefallen: Erst berichteten 9to5Mac, später dann auch Apple Insider, dass Apples Phil Schiller sich zum morgigen Event bei Twitter wie folgt geäußert haben soll:

Weiterlesen


Apple HDTV: Steve Jobs-Biograph Walter Isaacson hat Details zurückgehalten

In der offiziellen Steve Jobs-Biographie von Walter Isaacson wird auch der geplante Apple HD-Fernseher thematisiert, der von Steve Jobs höchstselbst entworfen sein soll. Wie der Biograph Walter Isaacson nun in einem Interview hat durchblicken lassen, hat er einige Details bezüglich des Apple-Fernsehers nicht für seine Biographie genutzt, sodass Isaacson wohl einige weitere Informationen in diesem Fall kennt.

Apple HDTV: Steve Jobs-Biograph Walter Isaacson hat Details zurückgehalten

Um Apple aber nicht zu schaden, hat sich Isaacson dazu entschlossen, die Details nicht in der Steve Jobs-Biographie zu erwähnen. Für Apple ist das natürlich sehr wichtig, denn immerhin hätte sich die Konkurrenz im TV-Segment sonst darauf einstellen können, was man bei Apple geplant hat. Somit wären Apples Ideen wohl auch direkt von den Konkurrenten verwendet worden.

via / Bild: via AppleInsider


Bericht: Golden Master von iOS 5.1 ist fertig

Pünktlich zum morgigen iPad-Event heißt es nun, dass auch ein Update für das iOS vor Vollendung steht.

So berichtet unter anderem Mac Rumors, das derzeitige Build 9B176 sei der Golden Master für iOS 5.1 und das Update reif für die Aussendung. Die letzten Wochen haben im Entwickler-Programm keinerlei größere Probleme verursacht, sodass mit baldigem Erscheinen zu rechnen sei.

Zwei große Neuerungen des Updates sollen ein neuer Kamera-Slider direkt vom Sperrbildschirm aus, sowie Siri mit Japan-Support sein. Von weiteren Neuerungen ist noch nichts an die Öffentlichkeit gedrungen.


Apple bekommt Patent für „iWallet“ zugesprochen

Apple hat jetzt ein Patent für ein so genanntes "iWallet" zugesprochen bekommen. Das iWallet könnte die nächste große Revolution von Apple werden, "the next big Thing".


Weiterlesen