Wie von Apple bereits angekündigt, möchte man einen in der texanischen Haupstadt errichten. Durch den Neubau soll die Präsenz des US-Unternehmens gestärkt werden. Unter anderem möchte man so, mehr als 3600 neue in den nächsten 10 Jahren schaffen.

WERBUNG

Apple Campus: Mehr als 300 Millionen US-Dollar investiert

Derzeit beschäftigt schon rund 3500 Angestellte in Austin – größtenteils im Kundenservice. Dies soll sich nun ändern.

„Unsere Niederlassung in Austin ist im vergangen Jahrzehnt enorm gewachsen. Im Jahr 2004 waren es weniger als 1000, heute sind es mehr als 3500 Mitarbeiter.“, so Steve Dowling, Apple-Sprecher

Der neue Campus wird mehr als 300 Millionen US-Dollar kosten und Arbeitsplätze in den Bereichen Kundendienst, Buchhaltung und Vertrieb bieten.

via