iPhone News Logo - to Home Page

Jonathan Ive: „Die Konkurrenz verfolgt die falschen Ziele“

14. März 2012iPad, iPhone, Neuigkeiten

Jonathan Ive, Apples Design-Guru (Senior Vice President for Industrial Design), hat dem London Evening Standard ein Interview gegeben, in dem erklärt, warum die Konkurrenz nicht mit Apple mithalten kann und warum Apple in Sachen Design maßgebend ist.

WERBUNG

Jonathan Ive: "Die Konkurrenz verfolgt die falschen Ziele"

„Die meisten unserer Mitbewerber wollen sich abheben, wollen es anders machen und neu wirken – ich glaube, das sind völlig falsche Ziele. Ein Produkt muss wirklich besser als die Konkurrenz sein.“

Apple verfolgt dieses Ziel durch Kooperationen mit anderen Unternehmen und Entwicklern.

„Ich arbeite mit Halbleiter-Designern und Ingenieuren zusammen, die für Elektronik und Mechanik zuständig sind, und ich glaube, Sie würden nicht gleich merken, wer für was verantwortlich ist, wenn wir diskutieren. Wir sitzen am gleichen Standort, haben die gleichen Ziele und den exakt gleichen Ehrgeiz, herausragenden Produkte zu entwickeln.“

Steve Jobs gilt als Begründer dieses Vorgehens bei Apple. Er Zwang die verschiedenen Abteilungen miteinander zu arbeiten und zu reden.

„Es ist eine Kombination aus entwerfen und Prototypen herstellen und fertigen. Wenn man diese drei voneinander trennt, leidet das Endergebnis.“

via, via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets