iPhone News Logo - to Home Page

iPhone: „Schlecht designtes Haus“

Der Nokia-Designer Marko Ahtisaari hat sich bei einem Interview mit dem finnischen Magazin kauppalehti.fi weit aus dem Fenster gelehnt. So deutete er an, dass das mittlerweile 5 Jahre alte iPhone-Design in die Jahre gekommen sei. Damit meint er übrigens nicht das Gehäuse, sondern die Menüführung.

WERBUNG

iPhone: "Schlecht designtes Haus"

„Applen iPhonea Ahtisaari luonnehtii viisi vuotta vanhaksi innovaatioksi.“

Bedeutet so viel, wie: „Nach Meinung von Ahtisaari ist das Apple iPhone ein schlecht designtes Haus.“. Ahtisaari wird also konkreter und vergleicht das Design der Apple-Produkte mit dem von Häusern.

„Der Weg von der Küche ins Esszimmer geht immer nur durch die Haupttür.“

Damit scheint er wohl zu meinen, dass man immer wieder ins Hauptmenü muss, um in die einzelnen Untermenüs zu gelangen. Interessant ist dagegen, dass er mit Android schon eher sympathisiert, er nennt es sogar zusammen mit Symbian.

„Android und Symbian sind wie Puppenhäuser. Jedermann kann selbst die eigenen Möbel wählen und nur diese benutzen.“

Noch besser findet er dagegen die Gestaltung des Windows Phone und nennt es eine „natürlichere Version“. So etwas aus dem Munde eines Nokia-Designer zu hören ist jedoch nichts Verwunderliches, denn Microsofts Betriebssystem wird von Nokia genutzt. Weiter erklärte er, dass man für die Menüführung der neueren Nokias keine Finger mehr brauche – damit scheint er eine ausgefeilte Sprachsteuerung anzudeuten.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

ommentare

  1. Kev21. März 2012 um 21:23

    Manchmal wünsche ich mir auch eine etwas modernisierte Menüführung. Mit der Mitteilungszentrale ist schon ein guter anfang gemacht. Hoffentlich bringt iOS 6 wieder etwas interessantes. Das wäre die 1. Gute Möglichkeit: http://site-macgasm.s3.amazonaws.com/wp-content/uploads/2012/03/ios-lockscreen-concept.jpg . Ich finde einen komplett neu designter lockscreen würde schon viel bringen.

  2. Battlefield198021. März 2012 um 21:37

    Hat steve jobs nicht mal gesagt das er die menüführung so haben will das sogar seine 90 jährige oma damit keine probleme hat?!?!
    Und ja wenn der weg nur durch die haupttür führt kann man auch nichts falsch machen!
    Der typ soll erstmal überlegen und keine werbung für nokia und windows machen!

  3. Pascal Manto22. März 2012 um 08:27

    Never change a running system!

    Warum soll ich die Hintertür und Schleichwege integrieren wenn jeder sehr bequem den Haupteingang nutzen kann?

    Nokia soll sich mit unquallifizierten Kommentaren erst an die Presse trauen wenn die es mal schaffen ein vernünftiges Handy zu entwickeln und zu vermarkten. Schon sehr sehr traurig was aus Nokia geworden ist.

Letzte Tweets