iPhone News Logo - to Home Page

Intel Ivy Bridge: Core i7-3770K unter OS X 10.7 Lion getestet

24. März 2012Allgemein

Der Release der neuen Macs rückt immer näher, vor allem die MacBook Pro-Reihe und die iMac-Serie dürften wohl in den kommenden Wochen aktualisiert werden. Nun sind Meldungen aufgetaucht, nach denen ein User das aktuelle Mac OS X 10.7.3 Lion in Verbindung mit einem komplett neuen Intel Ivy Bridge-Prozessoren getestet hat.

WERBUNG

Intel Ivy Bridge: Core i7-3770K unter OS X 10.7 Lion getestet

 

Bei diesem handelt es sich um das Modell Intel Core i7-3770K, das als Quad Core-CPU mit 3,5 GHz Taktrate pro Rechenkern ausgerüstet ist. Der Testlauf soll als „Hackintosh“-Projekt gestartet worden sein, wobei es heißt, dass OS X 10.7.3 Lion sehr gut mit der neuen Ivy Bridge-CPU zusammenspielt.

Vermutlich wird der Core i7-3770K in den neuen Macs zum Einsatz kommen, und zwar bei den Modellen mit einem höheren Preis. Immerhin gehört die Reihe der Core i7-Prozessoren zu den High End-CPUs von Intel, sodass diese standardmäßig nur in den teureren Macs ohne Aufpreis verbaut werden dürfte.

via / Bild: TimWilson @ Flickr (CC BY 2.0)

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

ommentare

  1. Weffwefwef25. März 2012 um 01:56

    glaubt ihr man könnte den neuen Prozessor im „aktuellen“ imac nachrüsten ? 

    • Domenic25. März 2012 um 15:43

      Da schon der Wechsel des Arbeitsspeichers beim iMac sehr schwierig ist, würde ich es als fast unmöglich einstufen. 😉

    • Lex25. März 2012 um 18:12

      Da die neuen CPUs kleiner sind wird es wohl kaum möglich sein die CPU einfach so umzurüsten…

Letzte Tweets