Stocard: Alle Kundenkarten in einer App speichern Fast jedes Handelsunternehmen bietet heutzutage schon eine eigene Kundenkarte an, mit der man an Rabatt- und Rückvergütungs-Aktionen teilnehmen kann. Wer von uns musste nicht schon einmal die Geldtasche „ausräumen“, und seltener genutzte Plastikkarten aus einfachen Platzgründen herausnehmen?

WERBUNG

Stocard bietet eine digitale Lösung dieses Platzproblems: Es handelt sich um eine äußerst nützliche, kostenlose App für iPhone (und auch Android), in der alle Kundenkarten gespeichert werden können.

[app 444578884]

Über die und den In-App Barcode-Scanner können alle Kundenkarten eingescannt und der Firma zugeordnet werden, an der Kassa kann man dann statt der Kundenkarte das iPhone vorzeigen, von dessen Display der abgelesen werden kann.
So hat man die richtige Kundenkarte immer zur Hand, und trotzdem ausreichend Platz in der Geld- bzw. Handtasche.

Zur Stocard App:
Die kostenlose Stocard App löst Problem des überfüllten Geldbeutels, denn mit ihr ist es möglich, alle Kundenkarten
immer und überall auf dem Smartphone dabei zu haben. An der Kasse kann der Barcode der
Kundenkarte einfach vom Handydisplay eingescannt oder abgetippt werden. Der Vorteil:
ein schlanker Geldbeutel und trotzdem immer die passende Kundenkarte parat. Das kommt nicht nur bei den Nutzern gut an. Apple
überzeugte dieses Konzept so sehr, dass sie Stocard Ende 2011 als eine der besten des
Jahres auszeichneten.

So funktioniert die App:
Die App ist kostenlos im iPhone App Store oder Android Market erhältlich. Um nach dem
Download eine Kundenkarte hinzuzufügen kann man einen Händler aus einer Liste von 300
voreingestellten Karten auswählen oder – bei seltenen Kundenkarten – den Namen des Händlers
selbst eingeben. Mit der Kamera des Smartphones wird dann der Barcode jeder Kundenkarte
eingescannt und die App erstellt die jeweilige digitale Kundenkarte. Karten ohne Barcode
können ganz einfach über die Tastatur des Smartphones eingegeben werden.

Nähere Infos gibt’s unter stocard.de