Neuesten, noch unbestätigten, Gerüchten zufolge, arbeitet bereits an Strom-Management-Chips für die nächste iPhone-Generation. Außerdem soll das neue iPhone bereits im September sein Debüt geben.

WERBUNG

iPhone 5: Texas Instruments fertigt angeblich Chips für neues iPhone

RepairLabs berichtet, dass einer internen Quelle zufolge, Texas Instruments bereits mit der Produktion einzelner Teile des noch nicht angekündigten Smartphones begonnen hat. Dieses soll außerdem schon auf den Namen „iPhone 5“ getauft worden sein.

Dass Texas Instruments mittlerweile ein wichtiger Zulieferer für Apple ist, sollte bekannt sein. Schließlich stammen Touchscreen Controller des iPhone 4S, sowie Strom-Management- des neuen iPad von genau diesem Unternehmen. Die Fertigung von Chipsätzen für das neue scheint also nicht unwahrscheinlich.

Mittlerweile hat auch eine zweite, unabhängige Quelle derartiges gemeldet. Ob sich die Gerüchte als wahr erweisen, wird jedoch erst die Zukunft zeigen.

via