In der vergangenen Nacht hat Apple mit der 10.6.1 ein neues iTunes freigegeben. In dem Update sind jedoch keine neuen Funktionen enthalten, sondern lediglich Fehlerbereinigungen.

WERBUNG

iTunes: Update 10.6.1 bringt Fehlerbehebungen

Sieht man in die Changelog, findet man heraus, was genau mit 10.6.1 geändert wurde:

  • wird nicht mehr unerwartet beendet, während Videos abgespielt, CD-Cover in der Rasterdarstellung skaliert und Fotos auf Geräte synchronisiert werden.
  • Einige iTunes-Oberflächenelemente werden jetzt von und WindowEyes korrekt beschrieben.
  • iTunes arbeitet beim Synchronisieren von iPod nano oder iPod shuffle korrekt weiter.
  • Bestellungen können erfolgreich aufgegeben werden, während Fernsehsendungen in Ihrer iTunes-Mediathek auf dem TV durchsucht werden.

via