iPhone News Logo - to Home Page

Apple: Foxconn hebt Gehälter an

1. April 2012Neuigkeiten, News

Der Titel dieses Artikels scheint so unglaubwürdig, dass man vermuten könnte, es wäre ein Aprilscherz. Doch das ist es nicht! Aufgrund der massiven Kritik in den letzten Wochen und dem Bericht der FLA sah Zulieferer Foxconn ein, dass grundlegende Änderungen herbeigeführt werden müssen.

WERBUNG

Apple: Foxconn hebt Gehälter an

Foxconn-Chef Terry Gou gab am Sonntag dem Business-Magazin Reuters ein Interview, in dem er erklärte, dass die Arbeitszeit der Mitarbeiter stark minimiert werden und gleichzeitig die Gehälter erhöht. Ebenfalls wolle man zur Entlastung der bestehenden Firmen neue Einrichtungen bauen, die sich auf der chinesischen Inselprovinz Hainan befinden werden.

Diese und diverse andere Änderungen sind das Resultat einer Untersuchung, die Apple-Chef Tim Cook und die FLA in dieser Woche durchgeführt haben. Schon kurz danach sicherte Foxconn zu, sämtliche Mängel zu beseitigen. In nächster Zeit wird das chinesische Unternehmen daher auch nach neuen Mitarbeitern Ausschau halten, um die illegalen Überstunden zu unterbinden. Ebenso wolle man verhindern, dass sich Minderjährige Zugang zum Gelände verschaffen und als Volljährig ausgeben.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets