iPhone News Logo - to Home Page

iTunes: Apple arbeitet an iTunes 11 und iOS 6 Integration

Bereits im Februar berichteten wir über eine mögliche Änderungen des mittlerweile in die Jahre gekommenen iTunes-Designs. Nun scheinen sich diese Gerüchte zu verhärten. Denn wie MacRumors berichtet, ist iTunes 11 bereits in Arbeit.

WERBUNG

iTunes: Apple arbeitet an iTunes 11 und iOS 6 Integration

Anders, als damals angenommen, will Apple jedoch mehr unter der Haube ändern, als am Design. Da allerdings mehrere Entwickler-Teams an der Fertigstellung arbeiten, könnte sich bei der finalen Software trotzdem das ein oder andere am Aussehen geändert haben.

Mit iTunes 11 will Apple die Unterstützung von iOS 6 gewährleisten und eine umfangreiche Integration von iCloud herbeiführen. Für gewöhnlich veröffentlichen die Cupertinos ein großes iTunes-Update zusammen mit einer neuen iOS-Version. Trotzdem ist es natürlich möglich, dass Apple ein kleines 10.x Update zur Unterstützung von iOS 6 dazwischenschiebt.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

ommentare

  1. www.artikel-bank.de11. April 2012 um 14:30

    Noch komplizierter bitte!

    • Nick Schulz11. April 2012 um 15:05

      Die beeilens sich da etwas zu sehr!!!
      Ios 5 xx ist sozusgen nocj ganz frisch, und da wollen die schohn mit ios 6 ankommen ?

      Die sollen mal wa auf die Bremse drüücken!!!

  2. Mirko11. April 2012 um 16:25

    Als wie…
    Jetzt gehts aber los!

  3. Philipp Pfusch11. April 2012 um 16:40

    Ist doch sowieso alles nur Blabla. So ein Bericht ist das ganze Jahr möglich, man muss nur die Versionsnummern ändern. Solche Phrasen bin ich nur von Politikern gewohnt. Dennis sollte daher noch etwas üben, wenn er wirklich richtig journalistisch tätig werden will. Da reicht es nicht aus, aus dem Netz Gerüchte abzuschreiben und sein iPhone hilft ihm da auch nicht.

    • Heinrich11. April 2012 um 18:31

      Gibt wohl nicht nur mich der Dennis unqualifizert findet!
      Anscheinend noch mindestens zwei weitere, Dennis!

      • Dennis (Autor)11. April 2012 um 19:54

        Wieso 2? „Mirko“ bist ja ebenfalls du. Also wenn, dann nur einer. Wir können im Backend die IP-Adresse der Kommentare sehen…

      • iPhone-News.org11. April 2012 um 22:49

        Dürfen wir an dieser Stelle einmal auch unsere kritischsten Leser bitten, konstruktiv und respektvoll zu bleiben?

        • Philipp Pfusch12. April 2012 um 22:20

          Was ist an meiner Kritik nicht konstruktiv? Abschreiben hat nichts mit Journalismus zu tun. Ist das nicht konstruktiv genug?

Letzte Tweets