Die Entwickler von haben eine Möglichkeit gefunden, das auf Apples iPad zu bringen. Zwar funktioniert die Software nicht „alleine“, doch trotzdem stellt sie eine interessante Idee dar.

WERBUNG

Splashtop: So kommt Windows 8 auf das iPad

Oft wird an Apples Produkten bemängelt, sie seien nicht sehr kompatibel wenn es um Fremdsoftware geht. Dies scheint auch die Entwickler des Apps Splashtop gestört zu haben, weshalb sie nun eine Lösung entwickelt haben. Mit Hilfe des 25 US-Dollar teuren Apps lässt sich die Windows 8 Oberfläche auf ein iPad zaubern. Einziges Problem: Es funktioniert nicht unterwegs.

Will man tatsächlich das Betriebssystem Windows 8 auf Apples Tablet bringen, kann man dieses auch nur zu Hause nutzen. Der Grund ist die benötigte Verbindung zu einem Windows 8 PC, auf welchem ebenfalls die App Splashtop installiert sein muss.

Wer diese App auch einmal testen möchte, sollte sich beeilen. Denn schon bald wollen die Entwickler den Preis auf das Doppelte erhöhen.

via