iPhone News Logo - to Home Page

iPad 3 Cellular: 4G bekommt neuen Namen

13. Mai 2012iPad, News

Als das neue iPad vorgestellt wurde war die Euphorie groß. Besonders das LTE-Modem hatte es der Masse angetan und stellte einen triftigen Kaufgrund dar. Nachdem sich jedoch herausstellte, dass eben diese Technologie nur in den USA genutzt werden kann, waren einige Kunden sehr verärgert.

WERBUNG

iPad 3 Cellular: 4G bekommt neuen Namen

Apple war gezwungen zu handeln. Als einen der ersten Schritte änderte man die Werbung ab, welche einem den Eindruck vermittelte, LTE wäre weltweit nutzbar. An sich stimmt dies auch, doch nicht im Zusammenhang mit dem iPad 3 welches nur in den USA und Kanada auf die LTE-Netze zugreifen kann. Schuld sind die unterschiedlichen Frequenzen, von denen das iPad jedoch nur eine unterstützt.

Nachdem Apple nun Geschenke verteilte, iPads zurücknahm und sich mehrmals entschuldigte, entschied man sich dazu den Verkaufsnamen abzuändern. Nun kauft man ein iPad + Wi-Fi + Cellular statt 4G (LTE). Komisch ist nur, dass man diese Beschreibung auch in den USA einführte, wo LTE genutzt werden kann, aber bislang noch nicht in Deutschland, wo man eben dies nicht nutzen kann.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets