äußert sich wieder einmal zum Thema Apple, prangert diesmal jedoch nicht die Sicherheit des Mac-Betriebssystems OS X an, sondern die der Mobile Devices iPhone, iPad und iPod. Seiner Meinung nach hat iOS keine Chance weitere Marktanteile dazuzugewinnen.

WERBUNG

Eugene Kaspersky: iOS wird Marktanteile verlieren

Den Grund für diese Behauptung sieht er ganz einfach in den vorhandenen Antiviren-Programmen für iOS – es gibt keine. Bereits 2015, so erklärt er, sei iOS auf einen Marktanteil von knapp 10 Prozent gefallen. Besonders die Anfälligkeit auf Mal- und sei dafür verantwortlich. Apple soll endlich nachziehen und zumindest Drittanbieter-Lösungen zulassen, wenn schon keine hauseigenen vorhanden sind.

The Next Web sieht dies jedoch gänzlich anders. So sei derzeit einfach kein gesondertes von Nöten. Auf iOS gehen täglich mehrere Angriffe ein, die allesamt abgewehrt würden. Eine Drittanbieter-Lösung könne daran nicht viel ändern. Allerdings glaubt auch The Next Web nicht an einen Zuwachs der Marktanteile bezüglich des mobilen Betriebssystems iOS.

via, via