Die gute Nachricht: In der neuesten Version 1.7 des Softwarepakets Vulndisco Mobile von versteckt sich anscheinend bereits ein funktionierender untethered Jailbreak für A4-Geräte (also , iPhone 4, , iPod Touch 3G und iPod Touch 4G) .
Die schlechte Nachricht: Das Paket ist kostenpflichtig, und nicht billig.

WERBUNG

iOS 5.1.1 untethered Jailbreak: Für A4-Geräte bereits erhältlich, aber kostenpflichtig

Der Jailbreak wird mit Vulndisco Mobile über den Weg der Custom jailbroken Firmware vorgenommen, d.h. es wird eine spezielle Firmware-Version erstellt, die anschließend mittels redsn0w auf das iOS-Gerät eingespielt wird.

Ein Demo-Video:

Bislang haben andere Hacker den Jailbreak, enthalten im Modul vd_ios_untether_5_1_1, noch nicht getestet, Stefan Esser (@i0n1c) hat in einem Tweet allerdings angemerkt, dass es sich um eine echte Firma im Bereich IT-Sicherheit handelt, die tatsächlich über funktionierende Exploits verfügen dürfte.

MuscleNerd & Co. raten dazu, sich noch einige Tage bis zur Veröffentlichung der kostenlosen Jailbreak-Tools zu gedulden.
 

Dieser kostenpflichtige Jailbreak hat aber leider deutlich negative Seiten für die Jailbreak-Community: Für nur eine iOS-Version (5.1.1) könnte Apple nun gleich auf zwei verschiedene Sets von Jailbreak-relevanten Exploits aufmerksam werden.