Wer auf dem Weg in den Urlaub das Flugzeug nutzt, muss sich meist mit ziemlich langen Flugzeiten rumschlagen. Genau aus diesem Grund haben viele Airlines in den Sitzen, auf denen Spielfilme oder die Flugroute gezeigt werden. Das hat sich nun geändert.

WERBUNG

Apple iPads: Ab sofort in Flugzeugen

Eine aus Singapur geht nun mit dem Trend und bietet seinen Passagieren iPads anstatt Monitoren. Genauer handelt es sich dabei um eine Budget Airline der „ Airlines“. Mit den iPads will man jedoch nicht nur den Fluggästen mehr „Entertainment“ bieten, sondern auch loswerden – gut 7 Prozent können eingespart werden. Ökonomisch ist das Ganze auch noch, da so mehr Sprit gespart wird und 40 Prozent mehr Sitzfläche vorhanden ist.

Die iPads werden mit Filmen, Musik, Spielen und TV-Shows ausgehändigt. Passagiere der Business-Class erhalten das Leih- kostenlos, während alle übrigen Fluggäste 17 US-Dollar zahlen müssen. Ausgestattet werden dabei alle Maschinen vom Typ Boeing 777. Insgesamt gibt es 14 solcher Flugzeuge in der Flotte.

via