Mit der Zeit kommen immer mehr Details ans Tageslicht, welche einst nur Insidern und Apple-Entwicklern bekannt waren. Durch die veröffentlichte Biographie werden diese Infos nun aber allen zugänglich gemacht. Der Rest schießt nach und nach an die Öffentlichkeit.

WERBUNG

Steve Jobs: iPhone hieß iPad, iMac war MacMan

Nun wurde bekannt, dass Steve Jobs seine Geräte bereits Jahre im Voraus plante. Was natürlich dazu gehört ist ein cooler Name, der zeigt, worum es bei dem Gerät geht. So hieß das iPhone beispielsweise anfangs iPad und das jetzige iPad hieß „“.

Doch auch das unter dem iMac“ bekannte Gerät hieß ursprünglich ganz anders – taufte man den Desktop-Rechner. Warum genau er einen solchen Namen bekam, kann nicht wirklich gesagt werden, doch vielleicht war Jobs einfach nur ein großer Fan von . Wer weiß?

via