Bislang gab es ein paar Kontroversen darüber, ob Apples iTunes Match lediglich das von Musik-Titeln erlaubt, oder auch das bloße Streamen der Musik. Mit der Einführung von 6 dürfte der Diskussion nun aber endlich ein Ende gesetzt sein.

WERBUNG

iTunes Match: iOS 6 erlaubt Streaming und Downloaden

Mit iOS 6 kamen bereits einige Neuerungen auf uns zu, wie zum Beispiel der neue Kartendienst von Apple, welcher mit freundlicher Unterstützung von TomTom programmiert wurde, oder die umfangreiche Integration von Facebook in die iDevices. Nun scheint auch iTunes Match ein bekommen zu haben.

„iTunes Match ist ein -Dienst in der Beta-Phase geworden. Wir bestätigen dies, nachdem wir in paar Lieder gehört haben, dann iTunes Match ausgeschaltet haben und feststellen mussten, dass der Musik-Ordner leer ist. In iOS 5 musste die Lieder noch geladen werden, wollte man sie hören. Auch der Interpret, das Album und der Titel sind mit einem iCloud-Symbol versehen, nutzt man den Dienst als Streaming-Angebot.”

Fortan ist also das Streaming und Downloaden von Musik möglich, worauf bislang verzichtet werden musste. iTunes Match kostet 24,99 US-Dollar pro Jahr und ermöglicht es, bereits gekaufte Songs erneut zu laden und die Lieder auf sämtlichen iDevices zu .

via