Nachgetragen: iPhone 5 Konzepte gibt es inzwischen so einige – mehr oder weniger realistisch. Einige Grafiker bzw. -Fans möchten sich aber von den aktuellen Gerüchten um die nächste iPhone-Generation, und den derzeitigen technischen Möglichkeiten nicht einschränken lassen, und träumen etwas weiter – so, wie es wohl auch Steve Jobs selbst oft genug getan hat.
Eine besonders interessante Idee – finden zumindest wir – ist ein iPhone mit völlig transparentem . Nicht zuletzt für Augmented Reality Anwendungen hätte das einen gewissen Reiz.

WERBUNG

iPhone 5 Videokonzept mit transparentem “iClear Retina Display”

Jetzt gibt es erneut eine Designstudie mit transparentem Retina Display, diesmal sogar in Form eines iPhone 5 Werbespot-Videos von Dakota Adney:

Das gezeigte, hypothetische iPhone 5 verfügt zudem über einen Quad-Core A5-Chip, und ein virtuelles , das auf Oberflächen projiziert werden kann.

Clearly amazing. The quad-core A5 chip delivers even more power. The laser projection keyboard liberates your thumbs. The new presents sharp graphics and stunning images. iOS 6 will take your iPhone experience in an entirely new direction. And if there’s anything else you need, just ask Siri.

Ein erstes Konzept mit transparentem Display kursierte übrigens bereits 2008 im Netz, etwas realistischer war das Konzept iPhone Procare von VC Henjing Yuangel, das im vergangenen Februar veröffentlicht wurde.

via