Vor kurzem hieß es, dass das Apple iPhone 5 unter Umständen nicht wie geplant im Herbst 2012 erscheinen könnte, da es ein Problem bei den gelieferten Akkus geben soll. Diese seien in puncto Qualität nicht ausreichend, sodass Apple gerade einmal einen von drei gelieferten Akkus für die Fertigung des nutzen könne.

WERBUNG

Apple iPhone 5 Release: Keine Verzögerung aufgrund Akku-Problemen

 

Aus diesem Grund war darüber spekuliert worden, dass der iPhone 5 Release bis zum Ende des Jahres hinausgezögert werden müsse, was aber anscheinend nicht der Fall ist. Zumindest der bekannte Marktanalyst Brian White hat sich diesbezüglich geäußert und mitgeteilt, dass er keine Probleme für Apple sieht, einen im Herbst 2012 vorzunehmen.

Immerhin hat sich Apple genug Vorlaufzeit genommen, um Probleme wie jenes mit dem neuen Akku lösen zu können. Deshalb wird es laut White weiterhin bei einem Release des iPhone 5 im Herbst 2012 bleiben, wobei ein Verkaufsstart im Oktober bei einer Vorstellung im September als realistischste Option gilt.

via / Bild: Flickr © Johan Larsson (CC BY 2.0)