Über die vergangenen Wochen und Monate sind allerhand verschiedene Teile des iPhone 5 geleakt, sodass wir das Gerät mittlerweile fast schon selber zusammenbauen könnten. Nun ist es der , den unsere Kollegen von „Nowhereelse“ mit einem Foto der Öffentlichkeit vorgestellt haben. Wie zu sehen ist, schlägt dieser den Micro-SIM Karteneinschub um Längen.

WERBUNG

iPhone 5 Nano-SIM Karteneinschub geleakt

Gut 40 Prozent kleiner soll die neue Nano-SIM sein, die erst vor wenigen Monaten durch die ETSI genehmigt wurde. Gleich mehrere Standards standen zur Auswahl, schlussendlich hat allerdings eine Version von und RIM den Zuspruch erhalten. Motorola, Nokia und Co. hatten das Nachsehen. Der neue Standard scheint nun auch den Weg in das iPhone 5 gefunden zu haben.

Zusätzlich hat der Blog gleich noch ein Bild des neuen veröffentlicht, der sich dagegen nicht wirklich verändert hat. Was uns jedoch schlussendlich mit dem Gerät erwartet, werden wir erst am Tag der Veröffentlichung erfahren.

iPhone 5 Nano-SIM Karteneinschub geleakt

via