Nachdem bekannt wurde, dass das des neuen iPhone um 0,1 dünner sein soll, ergibt sich natürlich fast zwangsläufig die Frage, wie dick das ganze Smartphone sein wird. Wie eine chinesische Zeitung berichtet, soll sich die bei 7,6 Millimetern befinden, was gut 1,7 Millimeter weniger sind, als noch beim 4 bzw. iPhone 4S.

WERBUNG

iPhone 5 mit nur 7,6 Millimetern?

Die Annahmen der Zeitschrift kommen natürlich nicht von irgendwoher, sondern von angeblich geleakten iPhone 5-Modellen, die bereits vermessen wurde. Neben der Dicke hat das Magazin außerdem noch einige allgemeine Informationen bezüglich des iPhone 5 in Erfahrung bringen können.

„Ein Hersteller, mit dem wir über die geleakten iPhone 5 Bilder sprachen, erklärte, dass die iPhone 5 Cases bereits in der Produktion seien. Insgesamt soll es zu vier großen Veränderungen gegenüber dem Vorgänger kommen.“

  • Das iPhone ist 58,47 Millimeter breit, 123,83 Millimeter hoch und 7,6 Millimeter dick.
  • Das Display misst 4 Zoll.
  • Der Anschluss für die Kopfhörer ist nun an der Unterseite.
  • Der -Connector ist um einiges schmaler – vergleichbar mit micro USB.

Ob es sich hierbei um verlässliche Infos handelt, darf bezweifelt werden. Nichtsdestotrotz ist es gut möglich, dass die neue Version des iPhone um einige Millimeter dünner ist, als die derzeit aktuellen Modelle.

via