Im US- zwischen und Samsung kommen immer mehr Details und Beweise ans Tageslicht, die auch Außenstehenden einen relativ guten Einblick ermöglichen. Vor dem US-Gericht wurde nun ein 132-seitiger interner Bericht von als Beweismittel zugelassen, der von Apple vorgelegt wurde und das Unternehmen aus Südkorea weiter unter Druck setzt.

WERBUNG

US-Patentprozess: Samsung-Dokumente zeigen iPhone-Vergleiche

 

So zeigt der Bericht nämlich einen Vergleich von einzelnen Eigenschaften des Samsung Galaxy S und des Apple iPhone auf, wobei die jeweiligen Vergleiche mit Verbesserungsvorschlägen versehen sind. Zumeist steht im Bericht, dass man sich mehr am orientieren soll, was Samsung laut eigener Aussage nicht getan haben möchte.

Wenn das US-Gericht den Samsung-Bericht als wichtiges Beweismittel einstuft, dann zieht sich die Schlinge für Samsung immer weiter zu, denn schon in den vergangenen Tagen gab es einige Indizien, die dafür gesprochen haben, dass Samsung von Apple kopiert hat. Wie es heißt, soll Apple eine Entschädigungszahlung in Höhe von 2,5 Milliarden US-Dollar anstreben, zudem könnten weitere Verkaufsverbote das Ziel Apples sein.

via / Bild: Flickr © tachyondecay (CC BY 2.0)