Während das iPad von immer mehr Marktanteile dazugewinnt, scheint die kein Mittel gegen diesen Hype zu finden. Lediglich will nicht aufgeben und versucht es mit dem -Tablet. Dieses soll einen Retina-Screen besitzen und mit einem -Prozessor ausgestattet sein. Einziges Problem: Samsung läuft erneut auf eine Patentklage zu.

WERBUNG

iPad-Konkurrent: Samsung P10-Tablet

Samsung will es mit dem iPad aufnehmen und mit dem P10-Tablet den Markt zurückerobern. Derzeit befinden sich mit dem Amazon Kindle Fire und dem Nexus 7 von Google zwar zwei starke Konkurrenten auf dem Markt, doch kommen diese nicht einmal annähernd an die Marktanteile des iPads heran.

Das P10 soll mit einem 11,8 Zoll großen Retina-Display ausgestattet sein, der eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixel bietet. Angetrieben wird das Gerät von einem Exynos-Dual-Core-Prozessor, dessen Kerne gut 1,5 bis 2-mal so leistungsstark sein sollen, wie die derzeit verwendeten Nvidia A9-Kerne. Die Südkoreaner müssen allerdings aufpassen, dass sie mit dem Begriff „Retina“ und auch der Technik dahinter nicht wieder Patente Apples verletzen. Ansonsten dürfte das Ganze nach hinten losgehen.

via