iPhone News Logo - to Home Page

iPNB-App-Review: Pitfall!

In den letzten Monaten erleben Temple Run Games eine wahre Renaissance. Grund genug für Hersteller Activison eine erfolgreiche Lizenz aus dem Jahr 1982 wieder auszupacken. Für alle Fans des Originals sei jedoch gesagt, dass sich in den letzten 30 Jahren einiges geändert. Aus einem klassischen Sidescroller wurde ein optisch opulentes, selbstlaufendes Temple Run Game.

WERBUNG


Doch bei allen Änderungen blieb eines ganz beim Alten: Pitfall! macht eine Menge Spaß!!! Dabei könnte das Spielprinzip einfacher nicht sein. Euer Alter Ego Pitfall Harry läuft oder fährt per Motorrad selbstständig durch Dschungel, Höhlen, Klippen und andere gefährliche Umgebungen. Per Bewegungssensoren und Wischgesten steuert ihr Harry. Stellen sich euch dabei gefährliche Kreaturen oder Hindernisse in den Weg, könnt ihr diese per Tippen auf den Bildschirm mit eurer Peitsche in bester Indiana Jones Manier aus dem Weg räumen.

Was Pitfall! wirklich von anderen Temple Run Games abhebt, sind die außergewöhnliche Optik, die abwechslungsreichen Perspektiven (die Kamera wandert je nach Situation auch mal neben Harry), die vorbildliche Einbindung in Facebook, und Co. sowie der ausgewogene Schwierigkeitsgrad.

Natürlich lassen es sich die Entwickler nicht nehmen, eine riesige Palette an In-Game-Käufen anzubieten. Doch im Gegensatz zu manchem Konkurrent kommt man auch ohne zusätzliche Ausgaben ans Ziel von Harrys aufregender Reise. So ist frustfreier, lange anhaltender Spielspaß garantiert.

Hier könnt ihr euch zudem einen Eindruck von Pitfall! in Bewegung machen:

Pitfall! ist ab sofort für faire € 0,79 im AppStore erhältlich.
via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , , , , , , , ,

Über Marian

Marian ist Apple User der ersten Stunde. Sein Hauptinteresse liegt auf Apples Mobile Devices und entsprechenden Apps und Games.

View all posts by Marian →

Letzte Tweets