iPhone News Logo - to Home Page

Apple-Börsenwert: 1 Billion US-Dollar als nächstes Ziel?

21. August 2012News

Erst gestern hat Apple mit einem Börsenwert von rund 621 Milliarden US-Dollar einen 13 Jahre alten Rekord von Microsoft gebrochen, wobei Marktanalyst Brian White einen noch weitaus höheren Börsenwert für Apple möglich hält. Und zwar sieht White einen Börsenwert von einer Billion US-Dollar als durchaus realistisch an, da Apple in einigen Bereichen noch Steigerungspotential besitzt.

WERBUNG

Apple-Börsenwert: 1 Billion US-Dollar als nächstes Ziel?

 

Insbesondere im PC-Segment ist Apple mit einem Marktanteil von 4,7 Prozent noch lange nicht am Ende der Entwicklung angelangt, zudem sieht White auch im Handy- und Smartphone-Segment (dort besitzt Apple derzeit 64,4 Prozent der Marktanteile) noch Luft nach oben. Sollte Apple in diesen Bereichen noch erfolgreicher werden, könnte die Grenze von einer Billion US-Dollar als Börsenwert überschritten werden.

Mit iPad mini, iPhone 5 und einem möglichen Apple HDTV sieht Brian White Apple in Zukunft gut aufgestellt, sodass Apple den Börsenwert von einer Billion US-Dollar schon Ende 2013 erreichen könnte. Generell sieht der Analyst deutliche Unterschiede zu anderen Unternehmen, die in ihrer Geschichte mehr als 500 Milliarden US-Dollar wert waren und blickt bei Apple optimistisch in die Zukunft.

via / Bild: Flickr © Images_of_Money (CC BY 2.0)

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , ,

Letzte Tweets