iPhone News Logo - to Home Page

Apple Timeline 2012: 8 Geräte in zwei Monaten

Wie es scheint musste Apple aufgrund fehlender Teile seinen Zeitplan erneut verengen, was laut KGI Securities Analyst Ming-Chi Kuo zu einigen Problemen führen könnte. Schuld an der ganzen Sache sollen zwei noch immer nicht angekündigte Apple-Produkte sein – der 21,5 Zoll iMac und das 13 Zoll Retina MacBook Pro. Insgesamt bleiben dem Unternehmen weniger als 60 Tage um 8 Geräte zu veröffentlichen.

WERBUNG

Apple Timeline 2012: 8 Geräte in zwei Monaten

Auch, wenn sich dies auf den ersten Blick nicht allzu schlimm anhört, könnte der enge Terminplan einige Nachteile mit sich bringen. So ist es dem US-Unternehmen nicht möglich, gezielt Werbung für jedes einzelne Produkt zu betreiben, ohne dabei ein anderes zu vernachlässigen. Vor allem das iPhone 5 und das iPad mini werden die anderen Devices in den Hintergrund treten lassen.

Das kleine Retina MacBook Pro, sowie der 21,5 Zoll große iMac sind bereits in Verzug und sollen laut Kuo jederzeit erscheinen können. Ein Release vor dem iPhone 5 scheint jedoch unrealistisch, da sich Apple momentan eher auf das neue Smartphone – das am 12. September vorgestellt werden soll – fokussieren wollen wird.

via

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , , , , , , , , , , ,

Über Dennis

Dennis schreibt nun schon seit geraumer Zeit bei iPhone-News mit und liebt es journalistisch tätig zu sein. Sein iPhone begleitet ihn dabei auf Schritt und Tritt.

View all posts by Dennis →

Letzte Tweets