Mit iTunes ist Apple über die vergangenen Jahre zum größten Musikverkäufer dieser Welt geworden. Die Konkurrenz, wie und Co. bei denen Musik aus dem abgespielt werden kann, sorgt allerdings für einen Rückgang der Verkaufszahlen. Das lässt sich natürlich nicht gefallen und will angeblich seinen eigenen Streaming-Dienst starten. Mit diesem sollen Apple-User nach eigenen Wünschen und Interessen Musikprogramme gestalten können.

WERBUNG

iTunes Online-Radio: Apple will aufholen

Zeitungsberichten zufolge arbeitet Apple an einem Streaming-Dienst, mit dem User weltweit online Musik hören können. Damit will das US-Unternehmen vor allem Anbietern, wie Spotify, Paroli bieten. Die entsprechenden Gespräche mit Musikanbietern seien laut dem Wall Street Journal zwar schon aufgenommen worden, doch bis zum Abschluss der Verträge würde es noch ein paar Monate dauern.

In der jüngsten Vergangenheit war Apple eher zurückhaltend, ging es um derartige Musikdienste. Begründet werden dürfte dies mit der Tatsache, dass mit ein lukratives Download-Geschäft aufgebaut wurde, das Apple nicht selbst aushöhlen will. Mit iTunes machte der US-Konzern dann dennoch einen ersten Schritt in Richtung Streaming-Dienst.

via