WERBUNG

Nicht mehr lange, dann können wir alle das live bestaunen und anfassen. Denn schon bald steht das iPhone 5 in den Läden. Wann genau, in welche Ausstattungen und zu welchem Preis verrät unsere Modellübersicht…

 

Wie schon beim habt ihr auch beim iPhone 5 die Qual der Wahl. Der Käufer kann  Farbe und frei bestimmen. Damit ihr den Überblick behaltet, hier eine kurze Übersicht über eure Möglichkeiten:

 

 

 


Farben

Zur Verfügung stehen die zwei Farben Schwarz und Weiß. Hier gilt zu erwähnen, dass das weiße Modell hinten alufarben ist, also silber, während das schwarze Modell komplett durchgefärbt wird. D.h. hinten mit schwarz eloxiertem Aluminium bestückt wird und keinen Chromrahmen, sondern einen schwarzen trägt.

Speicherkapazität

Wie bei Vorgänger bleiben die Speichergrößen bei 16GB, 32GB und 64GB. Dank iCloud und Streaming dürfte damit jeder auskommen.

Preis

Sehr Erfreuliches gibt es in Bezug auf den Preis zu berichten. Entgegen dem aktuellen Trend, dass alles immer teurer wird vermeldet Apple: Der iPhone 5 Preis bleibt unverändert gegenüber dem iPhone 4S. Also keine Preiserhöhung.

Update: Seit heute sind die Preise für Deutschland bekannt und entgegen den ersten Aussagen Apples, erhöht sich der Preis in DE. Die genauen Preise für das jeweilige Modell findet ihr im AppleStore.

Vorbestellungen und Verkaufsstart

Vorbestellungen können ab 14.09. getätigt werden. In den USA und DE ist das iPhone 5 ab 21.09. erhältlich. Verkaufsstart iPhone 5 in Österreich ist der 28.September 2012!

Modell Lineup

Doch auch die „alten“ iPhones haben noch lange nicht ausgedient. Das neue Modelllineup besteht ab sofort aus dem iPhone 4 (8GB als Einstiegsmodell), dem iPhone 4S und dem iPhone 5. Das iPhone 3GS wird nicht mehr verkauft, da die Systemanforderungen von iOS6 zu hoch sind und dieses nicht mehr flüssig auf der 3GS Hardware laufen würde.

Die nocheinmal im Überblick:

  • Speichergrößen von 16GB, 32GB, 64GB
  • 4“ Display
  • A6 Prozessor
  • Lightning Connector (8 Pin)
  • Sapphire Lense für die Kamera
  • FaceTime über Mobiles Netzwerk (früher nur WiFi)
  • Extremer Aufwand bei der Produktion und entsprechend superbe Qualität

Bild via,via