iPhone News Logo - to Home Page

Apple A6: Anscheinend drei Grafikchips verbaut

23. September 2012iPhone, News

Das Apple iPhone 5 wird mittlerweile offiziell ausgeliefert und wurde auch schon auseinandergenommen, um die Hardware im Inneren einsehen zu können. Dabei wurde auch herausgefunden, dass das iPhone 5 auf drei Grafikchips setzen soll, die zusätzlich zur Apple A6-CPU verbaut sind und für die hohe Leistung des neuen iPhones sorgen sollen.

WERBUNG

Apple A6: Anscheinend drei Grafikchips verbaut

 

Allem Anschein nach hat Apple drei PowerVR SGX543MP3-Chips verbaut, wobei dieser Chip als Kombination aus den Chips SGX543MP2 (iPhone 4S) und SGX543MP4 (neues iPad) gesehen wird und vermutlich eine leicht höhere Taktrate mit einem weiteren Kern nutzt, um den Leistungssprung im Vergleich zum Apple iPhone 4S schaffen zu können.

Wie hoch die Taktrate der einzelnen Grafikchips der Apple A6-CPU ist, wurde bislang noch nicht genau herausgefunden, allerdings dürfte die Suche nach Details noch so lange weitergehen, bis man auch diese Frage beantworten kann. Festzuhalten bleibt auf jeden Fall, dass es sich beim iPhone 5 um ein leistungsstarkes Gerät handelt, dessen hohe Leistung insbesondere durch den Apple A6-Chip ermöglicht wird.

via / Bild: via Apple Online Store

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Letzte Tweets