iPhone News Logo - to Home Page

iPad 4 möglicherweise in App-Logs aufgetaucht

8. Oktober 2012iPad, News

Auch wenn das iPad mini im Moment im Vordergrund steht, dürfte man bei Apple im Hintergrund zusätzlich an weiteren neuen Produkten arbeiten. Dazu zählt auch das iPad 4, zu dem es nun die ersten Hinweise zu finden gibt, die sich aus einem Logfile eines App-Entwicklers ergeben.

WERBUNG

iPad 4 möglicherweise in App-Logs aufgetaucht

 

Wie dieser festgestellt hat, taucht in seinen Logs ein „iPad3,6“ auf, das mit einem Apple A6-Prozessor ausgerüstet sein soll und bislang zu keinem bekannten iPad-Modell passt. Auch nicht zum iPad mini, denn dessen interne Bezeichnung dürfte „iPad2,5“ oder „iPad2,6“ lauten, da diese Bezeichnungen ebenfalls in App-Logs gefunden wurden und nicht zum iPad 1 („iPad3,1), iPad 2 („iPad3,2“) und iPad 3 („iPad3,3“) gehören.

Beim „iPad3,6“ könnte es sich also um das iPad 4 handeln, das bei Apple wahrscheinlich bereits intern entwickelt und getestet wird. Das wäre zumindest nicht ungewöhnlich, allerdings dürften bis zum Verkaufsstart des iPad 4 noch einige Monate vergehen – angesichts der bisherigen Veröffentlichungen sollte das iPad 4 im März 2013 in den Verkauf gelangen.

via / Bild: via Apple Online Store

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel über den RSS-Feed folgen. Kommentare und Pingbacks sind deaktiviert.

Tags , , ,

Ein Kommentar

  1. rofl8. Oktober 2012 um 18:15

    also was da noch kommen soll wird spannend.. klar, a6, bessere kameras, lightning, dünner, leichter, ausdauernder, bla bla aber sonst? 😀

Letzte Tweets