Der neue iOS 6-Kartendienst wurde zu Beginn stark kritisiert, mittlerweile hat Apple aber in einigen Bereichen nachgebessert und die kritischen Stimmen scheinen immer mehr zu verstummen. Trotzdem (und verständlicherweise) ist man bei Google laut Berichten weiterhin dabei, eine native - für das Apple zu entwickeln.

WERBUNG

Google Maps für iOS: Bilder der App aufgetaucht

 

Wie neue Informationen vermuten lassen, befindet sich die App gerade in der Alpha-Version, sodass ein zeitnaher Release nicht unbedingt wahrscheinlich ist. Bislang hieß es, dass Google gegen Ende dieses Jahres mit einer eigenen Maps-App für das Apple iOS aufwarten möchte – dies scheint aufgrund der aktuellen Informationen ein realistischer Zeitraum für einen Release zu sein.

Darüber hinaus sind auch erste aufgetaucht, die angeblich von der iOS-App von Google Maps stammen und einen ersten Einblick in die App ermöglichen. Wirklich viele Details lassen sich aber nicht erkennen, laut des Entwicklers, der die Bilder online gestellt hat, soll die App aber sehr schnell sein und auch das 4 Zoll-Display des iPhone 5 unterstützen – das klingt alles in allem doch durchaus vielversprechend.

via / Bild: via Ben Guild