WERBUNG

funktionert von Monat zu Monat besser. Bis zur Perfektion ist es aber noch ein langer Weg. Nun hat den ehemaligen Suchmaschinen Entwickler und Manager William Stasior an Bord geholt, um die Entwicklung von Siri schneller voranzutreiben und Apples innovative Sprachsteuerung zu verbessern.

Im Hintergrund wird jedoch darüber spekuliert, dass Apple Stasior damit beauftragt hat, eine Apple Suchmaschine zu entwickeln…


Stasior wird die Entwicklungsabteilung von Siri übernehmen. Dabei soll er nicht nur Siri selbst weiter entwickeln, sondern laut AllThingsD deuten mehrere Faktoren darauf hin, dass Apple über Siri selbst den Sprung zu einer Suchmaschine wagen will.

Mit der Trennung von Konkurrent Google mit Apple Maps hat Apple demnach den ersten Schritt zur kompletten Abkapselung von Google und anderen Konkurrenzunternehmen begonnen. In noch ferner Zukunft ist also auch eine Apple Suchmaschine realistisch.

Damit würde Google als Suchoption aus iOS Geräten komplett verschwinden. Bis dahin ist es aber noch ein langer Weg und Google bleibt auch weiterhin die Grundeinstellung der iOS Suchmaschinen.

Mit Stasior als Vorsitzendem von Apples internem Such-Technologie Team dürfte diese Entwicklung einen massiven Antrieb bekommen. Stasior hat enorme Erfahrung mit der Materie, gehörte er doch zu den Hauptentwickler von Alta Vista und Amazons A9 Technologie.

Man darf also gespannt in Apples Zukunft blicken.

Bild via, via